Vereinsmitgleid werden

Es freut uns sehr, dass Sie sich dafür interessieren unserem Verein als aktives oder passives Mitglied beizutreten.

Mit einem Klick auf den nachfolgenden Link können Sie das Beitrittsformular öffnen, herunterladen und ausdrucken.

test   Beitrittserklärung-MGV-Frohsinn-Wassermungenau.pdf

 

Bitte das ausgefüllte und unterschriebene Formular bei einem der Vorstandschaftsmitglieder abgeben.

Sie erhalten dann umgehend eine Rückmeldung über den Beitritt in unseren Männerchor.

Drucken E-Mail

2020-01-13 Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Männergesangverein Frohsinn Wassermungenau schafft harmonischen Übergang

Unter der neuen Leitung von Michael Grimm und Markus Belian  machen die bisherigen Vorstandsmitglieder weiter

Wassermungenau Nach 36 Jahren von Hans Fries als 1. Vorstand und 18 Jahren von Dr. Eduard Gradl als 2. Vorstand endete eine Ära beim Männergesangverein Frohsinn. Neu an der Spitze stehen Michael Grimm und an seiner Seite Marcus Belian. Als Indiz für Kontinuität in der Vereinsführung kann gelten, dass alle weiteren Vorstandsmitglieder ihre Posten weiterhin bekleiden. Alle Abstimmungen erfolgten einstimmig, allenfalls gab es eine Enthaltung der zur Wahl vorgeschlagenen Personen.

Die Jahreshauptversammlung wurde durch Hans Fries eröffnet, der nach dem Gedanken an die Verstorbenen des Vereins umfassende Dankesworte formulierte, den vorherigen Chorleiter Ulli Sengenberger namentlich erwähnte und sein Anliegen einer Verjüngung darlegte. Er bezeichnete abschließend den MGV als „Heimat für Sänger von 20 bis über 80 Jahren“ und quasi als Erfüller des Auftrags den Mitbürgern Freude zu bereiten.

Konrad Heyder als Schriftführer listete chronologisch das vergangene Jahr auf. Dabei berücksichtigte er Auftritte, Beerdigungen, Ständchen, Probensamstag, Tagesausflug, Wiesengrundfest, Gottesdienste und Weihnachtsfeiern ebenso wie er den Probenbesuch nach Stimmen (um die 80 Prozent), einzeln( bis zu 100 Prozent) und gesamt erfasste. Der Altersdurchschnitt ist gesunken (!) und die Zahl der aktiven Sänger gestiegen (55).

Kassier Friedrich Frieß konnte detailliert Einblick in Ein- und Ausgaben geben und insgesamt ein positives Ergebnis vermelden. Die vorgeschlagene Entlastung von Kassier und Vorstandschaft durch die Revisoren erfolgte einstimmig.

Chorleiter Wolfgang Hofbauer richtete seien Dank an die Vereinswirtin und an die Vorstandschaft für die letzten 13 Jahre, lobte den regen Probenbesuch und befand, dass „die Latte nochmal höher gelegt“ werden konnte. Das Jahr 2019 sei ein besonderes Jahr mit 19 Auftritten gewesen, den Verjüngungsprozess unterstütze er und er werde weiter mit viel Freude und Spaß mit dem Chor zusammenarbeiten.

Wahlleiter Helmut Schöniger hatte wenig Mühe die Wahl der neuen Vorstandschaft durchzuführen: Folgende Personen wurden in die zu vergebenden Ämter gewählt: Michael Grimm zum 1. Vorstand, Marcus Belian zum 2. Vorstand, Schriftführer blieb Konrad Heyder, Kassier Friedrich Frieß und auch alle weiteren wie Rechnungsprüferund Pressewart führten ihre Ämter weiter.

Die erste Rede des neuen Vorsitzenden war geprägt vom Dank an seine Vorgänger, die den Chor mit hoher Motivation festigten, von einem persönlichen Rückblick, wie er von Fritz Dörfler 2004 angeworben wurde und durch einen Überblick auf Erreichtes. Dabei bezeichnete er den MGV als „Lebenswerk“ von Hans Fries. Er sei sich der Verantwortung bewusst und gehe mit Freude an die neuen Aufgaben. Ziel sei, den Bestand des MGV zu sichern und das gute Miteinander zu erhalten. Auch Marcus Belian wollte Kontinuität in der Vorstandsarbeit erhalten und eine Balance zwischen gesellschaftlichen Aktivitäten und professionellen Auftritten erreichen.

Der neue Vorstand gab das Amt des Fahnenträgers an Christoph Meyer ab. Dem Vergnügungsausschuss gehören die bisherigen Vorstände künftig als ordentliche Mitglieder an.

Die sonst in manchem Verein so schwierige Suche nach neuen Verantwortlichen wurde für den MGV harmonisch gelöst und die Sängergruppe Schwabach kann auf einen weiterhin stabilen Chor aus Wassermungenau zählen.

 

Von links nach rechts: Marcus Belian 2. Vorstand, Hans Fries ausgeschiedener 1. Vorstand, Michael Grimm 1. Vorstand, Dr. Eduard Gradl ausgeschiedener 2. Vorstand,
Schriftführer Konrad Heyder und Kassier Friedrich Frieß

Symbolcharakter: Die „alten“ Vorstande stärken den Jungen den Rücken

 

Text und Bild: Helmut Schöniger

Drucken E-Mail

Burghofserenade 2019

Der MGV-Frohsinn lädt am 10.07.2019 zur Burghofserenade in das besondere Ambiente des Burghofs der Burg Abenberg ein. Mit seinen 50 Sängern, unter Leitung von Wolfgang Hofbauer, können Sie einen klassischen Männerchor erleben, der an Klangfülle und Dynamik seinesgleichen sucht. Das Programm beinhaltet ein „Best off“ von Chorstücken, die speziell für Männerchor gesetzt wurden. Wer sich an Liedern wie „Sah ein Knab ein Röslein stehen“, „Ännchen von Tharau“, „Am Brunnen vor dem Tore“, usw. erfreuen kann, den erwartet ein besonderes musikalisches Erlebnis. 

Hinzu kommen Einlagen von Alejandro Conza, einem Virtuosen auf der Gitarre mit indoamerikanischen Stücken.

In den Pausen und nach der Veranstaltung werden Getränke und kleine Speisen angeboten.

 

 

Da es sich um eine Freiluftveranstaltung handelt, findet die Burghofserenade nur bei gutem Wetter statt. Kurzfristige Veranstaltungshinweise und weitere Informationen zum MGV-Frohsinn finden Sie unter „ www.mgv-wassermungenau.de “.

Das Navi Ihres Autos findet die Burghofserenade mit folgender Adresse:  Burgstraße 16, 91183 Abenberg

Die Veranstaltung findet im Burghof der Burg Abenberg statt. Es gibt nur eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen direkt an der Burg. Es empfiehlt sich in Abenberg, unterhalb der Burg zu parken und einen kurzen Spaziergang auf den Burgberg zu machen.

Drucken E-Mail

29.01.2018 - Freude beim MGV Wassermungenau

Die Raiffeisenbank Roth-Schwabach unterstützt unseren Verein 

Am 29.01.2018 waren wir und weitere 21 regionale Chöre von der Raiffeisenbank Roth Schwabach in das Schloss Ratibor nach Roth eingeladen. Die Raiffeisen-Stiftung Roth-Schwabach hat sich in diesem Jahr das Ziel gesetzt den Gesang und die Chöre zu unterstützen.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden der Raiffeisen-Stiftung Roth-Schwabach, Herrn Carsten Krauß richtete auch der Rother Bürgermeister, Herr Ralph Edelhäuser lobende Worte an die Veranstalter und die Vertreter der anwesenden Chöre.
Jeder Chor wurde der Reihe nach einzeln geehrt, wobei die jeweiligen Vertreter kurz Zeit hatten, etwas über ihre Tätigkeiten zu erzählen. Unser Vorstand Hans Fries konnte von unserem Männerchor berichten, dass wir langsam aber doch beständig wachsen und immer wieder "neue Männer" zu uns in den Verein kommen. Es ist halt doch etwas besonderes in einem Männerchor zu singen, der ca. 50 aktive Sänger hat. Wenn dann noch das Miteinander stimmt, gemeinsame Erlebnisse bei Auftritten, Ausflügen, Festen und geselligen Abenden dazu kommen, dann bleibt ein Verein für Menschen attraktiv.

Es wurde ein Notenschlüssel aus Teig wurde für symbolisch die Spende zur Motivation für die Weiterarbeit übergeben. Wir bedanken uns ausdrücklich bei der Raiffeisen-Stiftung Roth-Schwabach für die Einladung zu dem Abend und die Wertschätzung für unsere Vereinsarbeit.

 

Bilder: Weidmann / Raiffeisen-Stiftung Roth-Schwabach

Text: Eduard Gradl 

Drucken E-Mail

31.10.2017 - Wassermungenau feiert 500 Jahre Reformation

Anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums kamen Chöre, Solisten Instrumentalisten und die Kinder der KiTa Schatzkiste in der St. Andreas Kirche zusammen um eine CD aufzunehmen.

Ihren Gesang widmeten Sie den "Fünf Früchten der Freiheit", die durch die Reformation auch Wassermungenau geprägt haben.

Als Männergesangverein Frohsinn, Wassermungenau durften wir uns mit zwei Liedern an dem Projekt beteiligen. Für eine Hörprobe schalten Sie bitte Ihre Lautsprecher ein und klicken auf die nachfolgenden Links.

 

Das Morgenrot - Robert Pracht


 

Haleluja-Jodler - Lorenz Maierhofer

 

 

    

Falls Sie die CD erwerben möchten wenden Sie sich bitte an:

Evangelisches Pfarramt Wassermungenau
(Zur Zeit wegen Umbau im Gemeindeheim)
Ansbacher Straße 2
91183 Abenberg, Wassermungenau
Bürozeit: Di. und Fr. 8:00 - 11:30 Uhr
Telefon: 09873 - 255
www.wassermungenau-evangelisch.de

Produziert wurde die CD von:

ConcertMe Veranstaltungstechnik
Johannes Achneck, Aufnahmeleitung
Ketteldorfer Straße 8
91560 Heilsbronn
Telefon: 0151 - 56769738
www.concertme-veranstaltungstechnik.de 

 

 Bilder bzw. Grafiken: Simone Peycke / Text: Eduard Gradl

 

Drucken E-Mail


MGV Frohsinn, Wassermungenau  / e-mail@mgv-wassermungenau.de